Haus am Fels

In beengter Lage zwischen Fels und bestehendem Haus muss Platz für die wachsende Familie geschaffen werden. Über eine Baufuge wird der Zwischenbau und das bestehende Dachgeschoss erschlossen, wo Platz für Diele, WC, Bad und die Schlafräume entsteht. Der neue Erweiterungsbau, der sich parallel zwischen Bestandshaus und Fels schiebt, schafft einen beeindruckenden, großen Raum für den neuen Wohn- Ess- u. Kochbereich. Er bietet durch sein erlebbares Satteldach mit vollverglasten Giebelseiten einzigartige Raumeindrücke und Ausblicke. Der nahe Fels ist prägender Bestandteil des  Hauses und Aussenbereiches.

Architekturfotografie Olaf Herzog
Drohnenflug DB-Photographx – Dennis Börschig