Wohnbebauung „Kirschareal“

Auf dem ehemaligen Betriebsgelände der Philipp Kirsch GmbH im Osten Offenburgs soll ein schlüssiges Bebauungskonzept für Wohnbebauung mit untergeordneten gewerblichen Anteilen entwickelt werden.

Mit unserem Entwurf wollen wir die Vereinbarkeit von ästhetisch anspruchsvoller Architektur und einer wirtschaftlichen und nachhaltigen Bauweise aufzeigen. Die kompakten Baukörpers sind nicht nur besonders ökonomisch, sie demonstrieren auch Ruhe und Ordnung nach außen. Pro Geschoss wird eine Vielfalt an Grundrissen für Bewohner mit unterschiedlichen Bedürfnissen und Lebensentwürfen angeboten. Durch den Einsatz ökologischer Baumaterialien wir die Wohnqualität innerhalb der Gebäude erhöht und der Gedanke der Nachhaltigkeit unterstützt.

Die teilweise autofreien Innenhöfe werden zur grünen Lunge der neuen Quartiere und dienen als Ruhepol und Ausgleich zum städtischen Leben.

– Mehrfachbeauftragung 2020

– 2. Platz